Copy the code below and paste it in place of the code in the stylesheet in order to make these changes affect all your pages.

{% color "melody" color="#19368A", export_to_template_context=True %} /* change your site's color here */

{% color "harmony" color="#0F6FB7", export_to_template_context=True %} /* change your site's secondary color here */

{% set topHeaderColor = "#19368A" %} /* This color is solely used on the top bar of the website. */

{% set baseFontFamily = "Helvetica" %} /* Add the font family you wish to use. You may need to import it above. */

{% set headerFontFamily = "Helvetica" %} /* This affects only headers on the site. Add the font family you wish to use. You may need to import it above. */

{% set textColor = "#565656" %} /* This sets the universal color of dark text on the site */

{% set pageCenter = "1100px" %} /* This sets the width of the website */

{% set headerType = "fixed" %} /* To make this a fixed header, change the value to "fixed" - otherwise, set it to "static" */

{% set lightGreyColor = "#f7f7f7" %} /* This affects all grey background sections */

{% set baseFontWeight = "normal" %} /* More than likely, you will use one of these values (higher = bolder): 300, 400, 700, 900 */

{% set headerFontWeight = "normal" %} /* For Headers; More than likely, you will use one of these values (higher = bolder): 300, 400, 700, 900 */

{% set buttonRadius = '0' %} /* "0" for square edges, "10px" for rounded edges, "40px" for pill shape; This will change all buttons */

After you have updated your stylesheet, make sure you turn this module off

Rollmaterial

Auftrag

Die Arbeitsgruppe Rollmaterial von RAILplus hat zum Ziel, die Synergien zwischen den Bahnen im Bereich des Rollmaterials und deren Instandhaltung zu nutzen. Die Nutzung der Synergien soll auf drei verschiedenen Zeithorizonten erfolgen: kurzfristiger Erfahrungsaustausch, mittelfristige Synergien bei gemeinsamen Projekten und langfristige Weichenstellung für eine technische Annäherung der verschiedenen Systeme.

Zusammensetzung

Zusammensetzung
Mitglieder der Arbeitsgruppe Rollmaterial sind Personen, die für die Leitung des Rollmaterials bei ihren Bahnen verantwortlich sind. Aktuell ist die Gruppe wie folgt zusammengesetzt:

Bahn

Name

Funktion Bahn

zb

Gerhard Züger (Leiter)

Leiter Produktion und Rollmaterial

RhB

Ivo Hutter (Stv.)

Leiter Rollmaterial

MGB

Ivan Pfammatter

Leiter Rollmaterial und Traktion

AVA WSB

Claudio Häni

Leiter Werkstatt

AVA BDWM

Reto Häusermann

Leiter Werkstatt

AB

Dominic Graber

Leiter Rollmaterial / Werkstätten

RBS

Felix Hofer

Leiter Rollmaterial

asm

Daniel Fankhauser

Leiter Rollmaterial und Technik

BOB

Markus Weber

Leiter Rollmaterial Jungfraubahnen

MOB

Stefano Mastropietro

Responsable Domaine Technique

 CJ  Jean-Pascal Droz Chef du département Transports ferroviaires
 TRAVYS  Christian Gex Chef Département technique
 transN Rafael Rosa  Responsable Technique ferroviaire
 TMR Michael Wiegleb  Responsable Technique ferroviaire
TPC André Morisod Responsable flotte
LEB Jean-Philippe Margot Responsable Maintenance Domaine ferroviaire
MBC Jean-Marie Kieliger Responsable de l’Unité Matériel roulant

Aktuelle Themen und Projekte

Aktuelle Themen und Projekte

Zur Stärkung der Fachkompetenz werden neue Ansprechstellen (SPOC) für technische Themen aufgebaut. Die Mitarbeiter dieser Stellen haben vertiefte Fachkompetenz auf dem verantwortlichen Gebiet und beraten die Bahnen in ihren Themen. Damit können Doppelspurigkeiten vermieden und die Fachkompetenz durch die Konzentration gestärkt werden.

Aktuell läuft eine Beschaffung von mehreren Bahnen für neue Rangiertraktoren. Dank einer engen Abstimmung zwischen den Bahnen, können die Synergien genutzt werden.

Grosse Chancen bieten die neuen Technologien der Digitalisierung. Gerade bei solchen komplexen Themen ist eine sehr enge Zusammenarbeit wichtig. Zurzeit läuft ein Pilotprojekt bei einer Bahn zur Anwendung der vorausschauenden Instandhaltung und dient allen Bahnen als Erfahrungsplattform.

In enger Zusammenarbeit mit dem VöV (Verband öffentlicher Verkehr) erfolgt die Definition eines Branchenstandards für Meterspurbahnen im Bereich der Automatisierung von Zügen (ATO). Der Standard soll eine grosse Flexibilität für die Zulieferbranche zulassen. Die Automatisierung der Züge mit Fahrpersonal soll die Kapazität der Gleistrassen noch besser ausnützen und die Kosten für das System Bahn reduzieren.

Im Fokus für die nächsten Jahre steht der Ausbau des Netzwerkes auf die neuen RAILplus Bahnen in der Westschweiz.

 

Rollmaterial